Die 4 Kernziele der Nachhaltigkeitsinitiative UMWELT + BAUEN

Ein ausreichendes Neubauangebot leistbarer Wohnungen

 

AEin ausreichendes Neubauangebot leistbarer Wohnungenuch die Absicherung des Wohnbauförderungssystems durch eine bedarfsgerechte Dotierung der  Wohnbauförderungsbudgets der Länder stellt eines der angestrebten Ziele dar. Dafür sind als Mindestausmaß 2,8 Milliarden Euro wie im Jahr 2008 notwendig. Aus diesem Grund muss die Zweckbindung und Indexierung der Wohnbauförderungsmittel für Neubau und Sanierung wieder eingeführt werden. Unterstützung bekommt die Initiative von zahlreichen WirtschaftsexpertInnen, welche die Umsetzung effizienter Maßnahmen zur Ankurbelung der Konjunktur empfehlen. Der arbeitsplatzintensive Bereich des Wohnbaus mit rund 135.000 Beschäftigten ist dafür bestens geeignet.

 

Als Beispiel dafür sei angeführt:

Die Miete inkl. Betriebskosten für eine 70m²-Wohnung mit Wohnbauförderung beträgt EUR 458,-  ohne Förderung macht sie EUR 800,- aus. Die „Wirtschaftslokomotive“ Bau löst alleine im privaten Wohnbau Ausleihungen in Höhe von 95 Milliarden Euro aus. Das sind 66% aller privaten Kredite.

UMWELT + BAUEN Partner
Gewerkschaft Bau-Holz
Bundesinnung Bau
Fachverband Steine-Keramik
Wirtschaftsforschungsinstitut
GLOBAL 2000
Arbeiterkammer
Arbeitsforum österreichischer Bausparkassen
e7 Energie Markt Analyse GmbH
Institut für Immobilien, Bauen und Wohnen
Forschungsgesellschaft für Wohnen, Bauen und Planen
Gemeinschaft Dämmstoff Industrie
Österreichischer Gewerkschaftsbund
Verband Austria Solar
Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen
Vereinigung Industrieller Bauunternehmungen
Die Bauhilfsgewerbe
| Home | Die Initiative | wissenschaftlicher Beirat | Die 4 Kernziele | News | Downloads | Kontakt | Presse | Sitemap | Datenschutz | Impressum |
done by i.netdesign
Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter auf der Seite bleiben, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen OK